Irismikroskop
Irismikroskop

Irisdiagnose

Durch ein Mikroskop betrachte ich Ihre Augen, hier kann ich in lebendes Bindegewebe schauen und erhalte Hinweise über Ihre Konstitution, das heißt welche genetischen Anlagen bringen Sie mit.

Weiter kann ich erkennen welche krankmachenden Reize gab es in Ihrem Leben und  in welchen Organsystemen.

Die Irisdiagnose (Augendiagnose) gibt  Hinweise und Informationen über den gesundheitlichen Zustand des Gesamtorganismus, welche für eine gezielte, individuelle naturheilkundliche Behandlung von großem Nutzen  sind.

Ziel ist es dann evtl. homöopathische Mittel  die Schwachstellen im Körper zu stärken und die körpereigenen Abwehrsysteme zu optimieren.

 

Wichtig ist, die Irisdiagnose immer nur als Hinweiszeichen zu interpretieren und die komplexen Zusammenhänge im Körper wieder ins Fließen zu bringen.

 

Naturheilpraxis

Gisela Unbehaun

Heilpraktikerin

 

Amerikanische Chiropraktik
Insight Millennium Scan
Irisdiagnose

Vegacheck
Homöopathie

 

Praxis-Schwerpunkte:

  • TTPT (Thompson-Terminal-Point Technik)
  • SOT (Sacro-Occipitale Technik)
  • Kinder-Chiropraktik

 

weitere Qualifikationen/Techniken

 

  • FSST (Full-Spine Specific Technik)
  • KST (Koren Specific Technique)
  • COX-Bandscheibentechnik (Flexion-Distraction)
  • Wirbelsäulen-Scans
  • CIT (Chiropractic-Instrument Technik)
  • Integrale Chiropraktik
  • MeRT (Mentale Regulations-Therapie)

 

 

 

EInsatzgebiete:

Rückenschmerzen
Nackenschmerzen
Kopfschmerzen
Schwindel